Zufallsbild
start.jpg
Amazon.de
Fan werden
Google+

Wer ist online
Wir haben 1 Gast online
Seitenaufrufe : 91965
Start

KITTreplica.de - mein Knight Rider KITT Replica

Auf dieser Seite möchte ich euch mein Knight Rider K.I.T.T. Replica vorstellen.

Besser Bekannt als K.I.T.T. aus der der 80er TV Serie Knight Rider mit David Hasselhoff.

Alle nötigen Infos zum Fahrzeug sowie die Doku des Umbaus von der Basis bis hin zum fertigen Replica.

Ich wünsche euch viel Spaß auf der Seite.

 

 

 

 

01.05.2013 Oldtimer Festival Sielmingen

Traditionsgemäß findet nur eine Ortschaft weiter, Jahr um Jahr dieses Event statt.

Oldtimer aller Marken und Baujahre tummeln sich auf dem Verkehrsübungsplatz des MSC Sielmingen. Auch US-Cars bereichern jährlich dieses Event und erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Nachdem im letzten Jahr der Stellplatz nicht gerade zu meinem Vorteil war, bin ich ich nun etwas früher aufgebrochen und habe quasi den Logenplatz ergattert.

Ergebnis: Den ganzen Tag war KITT der Hingucker schlechthin, teilweise habe ich vor Menschenhaufen mein Auto nicht mehr gesehen. Schuld daran war bestimmt auch das neue Dashboard das zu Anpassungszwecken bereits im Wagen montiert ist. Auch wenn hier noch keine Elektronik verbaut ist und das Dash noch grau ist, so staunten die Besucher nicht schlecht und waren fasziniert.

KITT zeigte sich von seiner besten Seite und für mich persönlich ein besonderes Highlight im Gegensatz zum letzten Jahr.

 

 

 

30.04.2013 Mal schauen ob´s passt

Nachdem ich nun stolzer Besitzer eines Dashboards bin, geht es nun an den Einbau. So schnell geht es jedoch nicht...

Auch wenn die Passgenauigkeit von einem Louisell Dashboard phänomenal ist, so muss auch hier das ein oder andere angepasst werden. Dies betrifft bei diesem Armaturenbrett jedoch nur den Elektronikteil. Der TV Frame ist bestellt und sollte im laufe der Woche kommern. Hierzu später mehr!

Vielen Dank an Chris für das ausleihen seines Gullwing. So kann ich die ersten Anpassungen vornehmen ohne erst auf mein Gullwing warten zu müssen. Nachdem das Dashpad entfernt war ging es schnell. Switschpod provisorisch montieren und Gullwing dran... fetisch. Hier sieht man mal wieder das sich Qualität im Replicabau auszahlt. Lediglich das Switchpod braucht etwas anpassungsarbeit. Ohne nur ein Werkzeug benutzt zu haben, passt alles bis auf den kleinsten Spalt zusammen. Ich bin einfach nur begeistert...

Als nächstes werden die ersten Teile einlaminiert, hier heisst es jedoch erstmal warten. Bestellt sind die fehlenden Teile bei Lectric Enterprise, bis sich hier jedoch etwas tut...!

Bis dahin.